AGB

ANMELDUNG:

Die Anmeldung erfolgt über das Internet, per E-Mail oder das Anmeldeformular . Die Anmeldung ist gültig mit der Kursbestätigung. Nach gültiger Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung. Alle notwendigen Informationen erhalten sie schriftlich  einige Tage vor Kursbeginn.

Bitte überweisen Sie den jeweiligen Betrag mit Angabe Ihres Namens, und dem Namen des Kurses an:

Kontodaten werden bei Anmeldung bekannt gegeben!

STORNIERUNG:

Erreicht uns Ihre Abmeldung bis 14 Tagen vor Kursbeginn (bei mehrtägigen Kursen bis zu 21 Tagen), erstatten wir Ihnen den Betrag abzüglich einer Storno- und Bearbeitungsgebühr von 10% des Rechnungswertes zurück. Spätere Abmeldungen sind nur dann möglich, wenn Sie eine Ersatzperson stellen, ansonsten wir der volle Beitrag fällig.

Bei Unterschreitung einer Mindestteilnehmeranzahl behält sich der Veranstalter vor, Kurse abzusagen. In diesem Fall wird der Teilnehmer 7 Tage vor Kursbeginn informiert und der bereits bezahlte Betrag zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht erhoben werden.

HAFTUNG:

Der/die Teilnehmer/in bestätigt mit der Anmeldung, dass er/sie körperlich und geistig fähig ist, am jeweiligen Kurs teilzunehmen. Krankheiten, Behinderungen oder Medikamenteneinnahme und des gleichen bitte vor Kursbeginn schriftlich mitteilen.

Bei all unseren Veranstaltungen halten wir besondere Vorsichtsmaßnahmen ein, um Gefahr von Verletzungen, Unfällen und des gleichen zu vermeiden. Daher verpflichtet sich der Teilnehmer ausdrücklich, den Sicherheitsanweisungen der Leiter Folge zu leisten. Die Teilnahme an unseren Kursen erfolgt jedenfalls auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Veranstalters für Schäden jeglicher Art, welche Beispielsweise bei der An- und Abreise, bei Verletzung oder Unfällen, am Eigentum oder sonstigen Wertgegenständen, etc. entstehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Hierzu zählen auch insbesondere: Schäden durch Verlust, Folgeschäden, Schäden Dritter oder Schäden, die durch Fälle höherer Gewalt verursacht werden.

Während der gesamten Kursdauer herrscht absolutes Alkohol- und Drogenverbot.

Jede Zuwiderhandlung wird mit dem Verlassen des Kurses geahndet. Die Kursgebühr wird in diesem Fall nicht zurückerstattet.